Aktuelles - Malort

Herzlich willkommen!

Seit Januar 1998 besteht das ATELIER + MALORT in Hannover, in dem ich mit Freude und tiefster Überzeugung Menschen jeden Alters in ihrem schöpferischen Ausdruck begleiten darf.

Einer immer komplexer erscheinenden Außenwelt kann durch schöpferisches Tun begegnet werden. Das Tätig-Sein ergreift den ganzen Menschen und führt ihn zu sich selbst.

Das schöpferische Tun stärkt den ganzen Menschen.

Ein wichtiger Schwerpunkt in der schöpferischen Arbeit ist im Laufe der Jahre die individuelle Begleitung im Übergang von Leben-Sterben-Tod-Leben geworden. Eine empathische, wertschätzende  und dienende Grundhaltung ist die Basis, um wertfrei Ausdruck zu ermöglichen.

Meine eigenen künstlerischen Arbeiten sind mit der schöpferischen Begleitung von Menschen unmittelbar verwoben. Auch hier möchte ich heilsame Impulse setzen.

Ich freue mich über Begegnungen im ATELIER + MALORT mit Ihnen / Euch.

 

 

MALSPIEL-TERMINE / FORTBILDUNGEN

Die Blaue Zone

Weltweit gibt es fünf Blaue Zonen, in denen Menschen besonders lange und glücklich leben. Im Sommer kommt die sechste dazu am Kulturzentrum Pavillon!

Die Blaue Zone ist ein Kulturcamp für Menschen ab 55, das inspirieren soll zur mutigen und freudigen Gestaltung des eigenen Alters und der Gesellschaft. Wir wollen kreativ miteinander arbeiten, praktische Tipps austauschen, Raum für Sorgen und im besten Fall für Lösungen bieten, Spaß haben, Netzwerke kennenlernen und neue knüpfen.

Das Camp bietet ein breites kostengünstiges Angebot an kreativen interdisziplinären Aktivitäten, Exkursionen, politischem Diskurs und freundschaftlichem Austausch sowie ausreichend Zeit für Kunst und Spontanes, gemeinsames Essen und Ausruhen. Erkenntnisse der Blauen Zone sollen in Folgeangebote der nächsten Jahre einfließen und Maßstäbe für nachhaltige Konzepte für das Leben im Alter setzen.

Mo. 17. Juli bis So. 30. Juli 2017

Ort: Andreas-Hermes-Platz, direkt hinter dem Pavillon

Im Rahmen dieses Projektes gibt es die Möglichkeit, mit mir ins Gespräch zu gehen, und zwar am …

Mittwoch 26. Juli 2017, 10 bis 17 Uhr
Markt für weises Wissen

und am …

Donnerstag 27. Juli 2017, 10 Uhr bis 17 Uhr
‚Leben, Sterben, Tod, Leben‘ im Ausdrucksmalen

Mit leuchtenden Gouachefarben und Naturhaarpinseln wenden wir uns unserer inneren Bilderwelt zu und lassen trotz der möglichen Schwere des Themas den Tag zu einem sinnlichen Erlebnis werden.

Kosten: 10 €uro, max. 8 TeilnehmerInnen

Bitte anmelden unter info@die-blaue-zone.de, telefonisch unter 0511 23 55 55 20 oder ab dem 17. Juli vor Ort.

Weiterführende Infos zu dem Camp gibt es auf der Homepage www.die-blaue-zone.de

 

Malen am Sonntag

Schnuppermalen – Malspiel für Menschen jeden Alters
Ab ca. 4–5 Jahren bis ins hohe Alter.

Sonntag 13. August 2017, 11 bis 12.30 Uhr

Gemütlicher Ausklang mit Tee.

Kosten: 25 €uro (incl. 19 % USt. und Materialien),
max. 5 TeilnehmerInnen.

Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40, 30455 Hannover
Anmeldung: Regine Schulze Tel.: 0511 / 481 86 68

 

Tagesseminar für malpädagogisch Interessierte

Einführung in das Malspiel nach Arno Stern
(Theorie und Praxis zu gleichen Anteilen)

Samstag 19. August 2017, 10 bis 17 Uhr

Kosten: 119 €uro (incl. 19 % USt., Materialien und Pausenverpflegung), max. 5 TeilnehmerInnen.

Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40, 30455 Hannover
Anmeldung: Regine Schulze Tel.: 0511 / 481 86 68

Eine weitere Fortbildung ist in Planung!

 

Malen am Samstag

Schnuppermalen – Malspiel für Menschen jeden Alters
Ab ca. 4–5 Jahren bis ins hohe Alter.

Samstag 23. September 2017, 11 bis 12.30 Uhr

Kosten: 25 €uro (incl. 19 % USt. und Materialien),
max. 5 TeilnehmerInnen.

Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40, 30455 Hannover
Anmeldung: Regine Schulze Tel.: 0511 / 481 86 68

 

Und nachmittags geht's weiter … (nur für Frauen)

 

Raum für meine innere Farben- und Bilderwelt

In Kooperation mit dem Frauenzentrum Ronnenberg.

Samstag 23. September 2017, 14.30 bis 17 Uhr

Kosten: 44 €uro (incl. 19 % USt., Materialien, Tee und Knabbereien),
max. 5 TeilnehmerInnen.

Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40, 30455 Hannover
Anmeldung: Regine Schulze Tel.: 0511 / 481 86 68

 

Bei Teilnahme an beiden Terminen am 23. September gilt der ermäßigte Preis von 60 €.

 

Für alle Veranstaltungen gilt: Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder Mensch kann sich ausdrücken!

 

Weitere Angebote auf Anfrage:

Vortrag: „Das Malspiel im Malort“ und
„Die ersten Malspuren“

(für Ihre MitarbeiterInnen und Eltern, für das öffentliche Interesse, …)

 

Vortrag „Schöpferisch Sein im Übergang“

Individuelle schöpferische Begleitung im Übergang

Besonders empfehlenswert für Hospizgruppen und Einrichtungen im Umkreis des Todes.

 

Aktuelle Bildhauworkshops mit Jens Nagler

Die Workshops finden entweder bei uns im Geveker Kamp 40 oder an anderem Orten statt.

Weitere Infos unter www.bildundhau.de